Binance Tax soll Menschen mit Rendite helfen

Zuletzt Aktualisiert: 6 Februar 2023

Die Welt von Bitcoin und Kryptowährungen ist relativ neu. Das macht es in vielen Ländern schwierig, Steuererklärungen korrekt abzugeben. Binance Tax will hier Abhilfe schaffen. Leider kann das Tool derzeit nur in Kanada und Frankreich genutzt werden.

Binance Kunden können sich die entsprechenden Daten herunterladen. Man stelle sich ein Dokument mit allen Gewinnen und Verlusten für dieses Jahr vor. Für den durchschnittlichen Bitcoin Sparer ist die Steuererklärung nicht sehr kompliziert. Man kauft zu bestimmten Zeiten und spart das auf. Aber Händler an einer Kryptobörse wie Binance führen oft viel mehr Operationen durch.

Denken Sie an den Handel auf Spot- und Futures-Märkten. Aber auch andere Belohnungen wie Zinssätze. Binance Tax soll auf Knopfdruck die richtigen Daten für Sie herbeizaubern. Nach Angaben von Binance ist dies eine Reaktion auf viele Anfragen von Kunden.

Im Moment ist der Service nur in Kanada und Frankreich verfügbar. Dies ist ein Versuchsballon. Es ist aber wahrscheinlich, dass zu einem späteren Zeitpunkt weitere Länder in Binance Tax aufgenommen werden. Binance selbst hofft, dass ihr Tool auch an anderen Börsen zum Einsatz kommen kann. Um den Kunden auf diese Weise ein Gesamtbild zu vermitteln.

Binance ist nach Volumen die mit Abstand größte Kryptobörse der Welt. Das Handelshaus ist weltweit in die Kritik geraten, weil es sich nicht an die lokalen Regeln und Richtlinien gehalten hat. So wurde die Börse beispielsweise von der De Nederlandsche Bank (DNB) zu einer Geldstrafe von mehr als 3 Millionen Euro verurteilt.

Author
  • Ivan Brightly

    Ivan Brightly is a leading cryptocurrency analyst and author with over 5 years of experience in the blockchain and digital asset space. He previously served as a senior analyst at a major cryptocurrency hedge fund where he led quantitative research and trading strategy development.

    Ivan holds a Master's degree in Finance from the London School of Economics and a Bachelor's in Computer Science from Stanford University. He is frequently invited to speak at fintech and blockchain conferences worldwide on topics spanning cryptocurrency trading, blockchain technology, and the future of digital assets.

    Ivan's commentary has been featured in several major finance and technology publications including Forbes, Bloomberg, and CoinDesk. He is considered one of the most insightful voices analyzing new developments in the cryptocurrency and blockchain industry.

error: Alert: Content is protected !!