Bitcoin Compass – Gibt es eine App?

Zuletzt Aktualisiert: 25 Februar 2024

Bitcoin Compass ist eine moderne Handelsplattform, entwickelt um Neuanfängern den Handel mit Bitcoins zu erleichtern.

Diese Software schafft in kurzer Zeit hohe Erträge. Die sogenannten Krypto-Roboter nehmen dem Anleger das Trading ab. Sie bestehen aus Algorithmen, welche den Markt achtsam überwachen und die Fähigkeit besitzen, auf kleinste Veränderungen sekundenschnell zu reagieren.

Investiert man in so einen Roboter, so muss zuerst ein Konto erstellt werden.

Wie kann man von Bitcoin Compass profitieren?

Schritt 1: Klicken Sie auf den Link, um zur offiziellen Website von Bitcoin Compass zu gelangen.
Schritt 2: Füllen Sie das Formular aus, um einen GRATIS-Lizenz für den Handel zu erhalten.
Schritt 3: Folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um schnell vom Bitcoin zu profitieren!

Diese Bitcoin Compass soll dabei behilflich sein, sich über die Kryptowährung einen ersten Eindruck zu machen. Sie arbeitet sehr präzise und ermöglicht so ihren Kunden, hohe Profits zu erlangen. Die Registrierung ist einfach gestaltet: Man gibt seinen Namen ein und hinterlässt die E-Mail Adresse sowie Telefonnummer.

Ein Passwort soll angelegt werden. Es muss eine Mischung aus Zeichen und Zahlen sein. Ist man diesen Forderungen nicht nachgekommen, so erhält man einen Hinweis von der Software. Danach die E-Mail bestätigen und schon wird man zu einem Demomodus weitergeleitet.

Die Demo Version ist wichtig, um sich über die Funktionen auf der Plattform zu informieren, ohne dabei echtes Geld einzusetzen. Der Nutzer kann hier auf verschiedene Programme zurückgreifen, wie er es auf dem realen Markt tun würden.

Bitcoin Compass Vorteile

Um das Konto zu aktivieren, ist ein Betrag von mindestens 250 $ einzuzahlen. Man darf unter mehreren Einzahlungsmethoden frei wählen. Ob man den Betrag von 250 Dollar oder mehr einzahlt, liegt beim Händler selbst. Es ist allerdings empfehlenswert, mit kleineren Beträgen zu traden.

Hier auf der Plattform stehen zwei Handelsmöglichkeiten zur Verfügung: die automatisierte oder die eigene Methode.

Bei der eigenen Methode ist der Trader für das Handeln selber verantwortlich. Für Statistiken oder Analysen kann man auf das Programm zurückgreifen. Auf diese Weise zu handeln ist mit hohen Risiken und möglichen Verlusten verbunden.

Das automatisierte Handeln ist, wie der Name sagt eigenständiges Traden. Wie schon erwähnt, arbeitet die Software aufs Äußerste gewissenhaft und kann somit hohe Gewinne erzielen. Die Erträge können jederzeit ausbezahlt und auf das gewünschte Konto überwiesen werden.

Man sollte sich auf jeden Fall genügend Zeit nehmen, um das Programm richtig kennenzulernen, und sich mit allen Funktionen vertraut machen. Die Software ist benutzerfreundlich und alle komplexen Aufgaben übernimmt der Krypto-Roboter selbst. Der Bot kann jedoch kontrolliert werden und das ermöglicht den Händlern ihre Strategie bei Schwankungen anzupassen.

Das Positive bei Bitcoin Compass ist, dass auch Menschen, die keine hervorragende Krypto Händler sind, Gewinne erzielen können. Eine App gibt es nicht, aber man kann über alle Geräte (Smartphone, Tablet, Laptop) darauf zugreifen.

Bitcoin Compass ist ein exzellentes Computerprogramm sowohl für Unerfahrene als auch für Experten. Darüber hinaus muss man sich um das Konto in keiner Weise den Kopf zerbrechen. Dank der Sicherheitsprotokolle ist die Sicherheit der persönlichen und finanziellen Daten gewährleistet.

Bei Fragen und Unklarheiten steht den Kunden das Kundensupportteam stets zur Verfügung.

Author
  • Luke Handt

    Luke Handt is a seasoned cryptocurrency investor and advisor with over 7 years of experience in the blockchain and digital asset space. His passion for crypto began while studying computer science and economics at Stanford University in the early 2010s.

    Since 2016, Luke has been an active cryptocurrency trader, strategically investing in major coins as well as up-and-coming altcoins. He is knowledgeable about advanced crypto trading strategies, market analysis, and the nuances of blockchain protocols.

    In addition to managing his own crypto portfolio, Luke shares his expertise with others as a crypto writer and analyst for leading finance publications. He enjoys educating retail traders about digital assets and is a sought-after voice at fintech conferences worldwide.

    When he's not glued to price charts or researching promising new projects, Luke enjoys surfing, travel, and fine wine. He currently resides in Newport Beach, California where he continues to follow crypto markets closely and connect with other industry leaders.

error: Alert: Content is protected !!