Bitcoin Formula – Wie geht die Einzahlung?

Zuletzt Aktualisiert: 14 Februar 2024

Die Einzahlung bei Bitcoin Formula ist erst nach der Registrierung bzw. dem Anlegen von einem Account bzw. einem Konto auf der Plattform möglich. Ratsam ist zudem die erste Einzahlung bei Bitcoin Formula erst vorzunehmen, wenn Sie sich intensiv mit der Plattform und deren Funktionen auseinandergesetzt haben.

Wie bei anderen Plattformen dieser Art ebenfalls üblich gibt es bei diesem Anbieter verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten. Grundsätzlich gilt: Es dauert nur wenige Momente, bis die Transaktion der Einzahlung auf dem Portal von Bitcoin Formula abgeschlossen ist.

Das heißt, es ist auf jeden Fall eine schnelle Aufladung des Guthabens möglich, so dass Sie auch schnell Transaktionen ausführen können, wenn Sie gerade Zeit haben bzw. wenn Sie denken, dass gerade jetzt der richtige Zeitpunkt ist.

Zu beachten ist lediglich, dass für jede Einzahlung bei Bitcoin Formula eine minimale Einzahlungssumme gilt. Diese liegt im unteren dreistelligen Bereich, und zwar bei 250 Euro. Zu beachten ist ebenfalls, dass Sie eine Transaktion nur dann tätigen können, wenn genügend Guthaben auf dem Bitcoin Formula Konto vorhanden ist.

Diese Vorgehensweise ist allerdings ein Beweis dafür bzw. der Garant, dass Sie sich mit Bitcoin Formula für einen seriösen Anbieter entschieden haben.

Wie kann man von Bitcoin Formula profitieren?

Schritt 1: Klicken Sie auf den Link, um zur offiziellen Website von Bitcoin Formula zu gelangen.
Schritt 2: Füllen Sie das Formular aus, um einen GRATIS-Lizenz für den Handel zu erhalten.
Schritt 3: Folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um schnell vom Bitcoin zu profitieren!

Bitcoin Formula Erfahrungen und Test

Einzahlungsmöglichkeiten

Die Einzahlungsmöglichkeiten, die bei Bitcoin Formula bestehen sind:

  • Kreditkarte (Visa- und Mastercard und andere Kreditkartenanbieter)
  • Klarna
  • Skrill
  • Trustly
  • Banküberweisung

Die Vorteile der Einzahlung per Kreditkarte – egal ob Visacard oder Mastercard – besteht darin, dass der Betrag umgehend dem Guthabenkonto von Bitcoin Formula gutgeschrieben wird.

Bei einer Banküberweisung kann es einige Tage dauern zwischen der Bezahlung und dem Abgang der Zahlung auf dem Konto bis zur Gutschrift auf dem Bitcoin Formula Konto. Ebenfalls schnell verfügbar ist der Einzahlungsbetrag über Skrill und Trustly.

Der Nachteil bei diesen Zahlungsarten ist, dass auf den jeweiligen Konten auch erst einmal Guthaben sein muss, damit eine Überweisung auf das Bitcoin Formula Konto erfolgen kann. Dies kann, wenn das Guthaben bei Skrill und Trustly leer ist, ebenfalls einige Tage in Anspruch nehmen.

Aus diesem Grund könnte es sein, dass die Banküberweisung auf das Bitcoin Formula Konto durchaus schneller abgewickelt sein kann, als wenn Sie den Weg über Skrill oder Trustly wählen.

Sehr sicher und auch sofort verfügbar macht die Zahlungsweise über Klarna das Guthaben auf dem Bitcoin Formula Konto. In diesem Fall bucht Klarna auf Ihrem Bankkonto oder Ihrem PayPal Konto den Betrag ab, den Sie auf Ihr Bitcoin Formula Konto überwiesen haben.

Sichere Zahlungsmethoden

Die Zahlungsmethoden, die die Plattform ermöglicht, haben eines gemeinsam: Sie sind alle sicher und machen das Geld auf dem Account recht schnell verfügbar. Am schnellsten geht es dabei mit Klarna und mit der Zahlung mit Kreditkarte – Visa oder Mastercard sowie andere Kreditkartenanbieter.

Author
  • Luke Handt

    Luke Handt is a seasoned cryptocurrency investor and advisor with over 7 years of experience in the blockchain and digital asset space. His passion for crypto began while studying computer science and economics at Stanford University in the early 2010s.

    Since 2016, Luke has been an active cryptocurrency trader, strategically investing in major coins as well as up-and-coming altcoins. He is knowledgeable about advanced crypto trading strategies, market analysis, and the nuances of blockchain protocols.

    In addition to managing his own crypto portfolio, Luke shares his expertise with others as a crypto writer and analyst for leading finance publications. He enjoys educating retail traders about digital assets and is a sought-after voice at fintech conferences worldwide.

    When he's not glued to price charts or researching promising new projects, Luke enjoys surfing, travel, and fine wine. He currently resides in Newport Beach, California where he continues to follow crypto markets closely and connect with other industry leaders.

error: Alert: Content is protected !!